Anmeldung

Wichtig dabei ist das Erlernen praktischer Tätigkeiten aus dem Bereich der hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, sowie aus der Ernährungslehre um die Schüler somit auf wesentliche Aufgaben in der Hauswirtschaft vorzubereiten.

  • Schwerpunkte der Ausbildung in der Ernährungslehre: Kennenlernen von vorbereitenden Arbeiten, Zubereitungsmöglichkeiten und Garmethoden, Vielfältigkeit der Lebensmittel, Regeln der gesunden Ernährung, Menü- und Buffeterstellung
  • die praktische Ausbildung soll den Auszubildenden wesentliche Arbeitsschritte in der Küche, Herstellungsmöglichkeiten von Speisen, unterschiedliche Snack-Angebote, das Eindecken von Tischen und Büffets vermitteln

Das Projekt „Erstellen eines Frühstücksangebotes in Form eines Buffets“ wurde mit Schülern der SB 16 geplant und für einen besonderen Höhepunkt in unserer Schule, dem diesjährigen Tag der offenen Tür, organisiert und durchgeführt.

Das Projekt beinhaltete folgende Schwerpunkte:

  • Planung und Organisation eines Frühstückangebotes
  • Auswahl der Speisen und Getränke
  • Kalkulation und Erstellung der Warenliste, Einkauf
  • Überprüfung der notwendigen Arbeitsschritte in der Lehrküche unter Beachtung der Lebensmittel-, Arbeitsplatz- und Personalhygiene, sowie der Arbeitsschutzbedingungen zur Vermeidung von Unfällen
  • Vorbereitung Lebensmittel und Zubereitung der Speisen
  • Aufbau des Buffets, Anrichten der Speisen
  • Abräumen, Aufräumen, notwendige Arbeiten nach Beendigung des Frühstücks

 

Bei der Durchführung des Projektes am Tag der offenen Tür zeigten unsere Schülerinnen und Schüler eine sehr hohe Einsatzbereitschaft und konnten ihre theoretischen Kenntnisse auch sehr gut praktisch umsetzen. Dabei fiel vor allem die ruhige und übersichtliche Arbeitsweise auf. Jeder der Teilnehmer am Projekt kannte seine Aufgaben und erfüllte sie dementsprechend sehr gut.

Es machte auch als Lehrkraft Spaß, mit den Schülern zu arbeiten.

Die Gäste, die an diesem Tag unsere Schule besuchten, die Schulleitung, die Lehrkräfte unserer Abteilung und auch die anderen Schülerinnen und äußerten sich auch durchweg positiv über das Angebot des Frühstückbuffets und die Arbeit unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Insgesamt war es ein gelungenes Projekt. Die Schülerinnen und Schüler äußerten den Wunsch, viel mehr mit solchen praktischen Aufgaben in der Lehrküche zu arbeiten. Wir werden versuchen, in der Planung des Unterrichts im Lernfeld 4 auf diesen Wunsch einzugehen und weiter praxisbezogene Projekte anzubieten.

L.Trossert

 

Fachlehrer Lernfeld 4