Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Auszubildende,

bitte beachten Sie folgende Regelungen zur Schul- und Unterrichtsorganisation:

Der Unterricht findet in allen Abteilungen und Klassen gemäß der geltenden Turnus- und Stundenpläne mit Präsenzpflicht statt.

Achtung!

Das Schulgelände darf nur betreten, wer

  1. eine jeweils tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen kann;
  2. den Nachweis über die für den vollständigen Impfschutz nötige, mindestens 14 Tage zurückliegende Impfung gegen das SARS-CoV-2-Virus führen kann;
  3. als asymptomatische Person im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises ist.

Kann der Impf- oder Genesenenachweis nicht geführt werden, muss dreimal in der Woche, davon einmal am ersten Unterrichtstag in der Schulwoche eine jeweils tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachgewiesen werden oder die Schüler/innen führen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur Durchführung eines Selbsttests in der Schule mit sich.

Für Auszubildende, die im Tagesunterricht beschult werden, gilt die Testpflicht an jeweils beiden Unterrichtstagen in der Woche.

Über Ausnahmen befindet die Schulleitung im Rahmen der jeweils geltenden Eindämmungsverordnung in Verbindung mit dem Hausrecht.

Alle weiteren Regelungen können Sie bei „Allgemeine Informationen“ in den Ordnern „Sonderinformationen“ und „Testkonzept“ auf unserer Homepage unter www.oszee.de nachlesen.

Alle Schüler/innen, Auszubildenden, Lehrkräfte und Besucher/innen sind verpflichtet, in den Innenbereichen der Schule, also auch im Unterricht, eine medizinische Maske zu tragen.

Betreten Sie die Schule nicht, wenn einer der folgenden Fälle gilt:
- Sie haben Covid19-typischen Krankheitszeichen, wie trockener Husten, Fieber, Atembeschwerden, zeitweiser Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn oder Halsschmerzen, 

- Sie leben mit Personen, die nachweislich an COVID-19 erkrankt sind, in einem Hausstand,

- Sie sind selbst an Covid19 erkrankt,
- Sie haben durch Selbsttestung zu Hause ein positives Testergebnis erhalten.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über diese Homepage zu aktuellen Veränderungen.

 

Sabine Lundström

Schulleiterin

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Auszubildende,

bitte beachten Sie folgende Regelungen zur Schul- und Unterrichtsorganisation:

 

Der Unterricht findet in allen Abteilungen und Klassen gemäß der geltenden Turnus- und Stundenpläne mit Präsenzpflicht statt.

Achtung!

Das Schulgelände darf nur betreten, wer

  1. eine jeweils tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen kann;
  2. den Nachweis über die für den vollständigen Impfschutz nötige, mindestens 14 Tage zurückliegende Impfung gegen das SARS-CoV-2-Virus führen kann;
  3. als asymptomatische Person im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises ist.

Kann der Impf- oder Genesenenachweis nicht geführt werden, muss dreimal in der Woche, davon einmal am ersten Unterrichtstag in der Schulwoche eine jeweils tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachgewiesen werden oder die Schüler/innen führen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur Durchführung eines Selbsttests in der Schule mit sich.

Für Auszubildende, die im Tagesunterricht beschult werden, gilt die Testpflicht an jeweils beiden Unterrichtstagen in der Woche.

Über Ausnahmen befindet die Schulleitung im Rahmen der jeweils geltenden Eindämmungsverordnung in Verbindung mit dem Hausrecht.

Alle weiteren Regelungen können Sie bei „Allgemeine Informationen“ in den Ordnern „Sonderinformationen“ und „Testkonzept“ auf unserer Homepage unter www.oszee.de nachlesen.

Alle Schüler/innen, Auszubildenden, Lehrkräfte und Besucher/innen sind verpflichtet, in den Innenbereichen der Schule, also auch im Unterricht, eine medizinische Maske zu tragen.

Betreten Sie die Schule nicht, wenn mindestens eine der folgenden Konstellationen vorliegt:
- Covid19-typische Krankheitszeichen: trockener Husten, Fieber, Atembeschwerden, zeitweiser Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen,
- Personen, die mit einem nachweislich an COVID-19 Erkrankten in einem Hausstand leben oder Krankheitssymptome von COVID-19 aufweisen bzw. selbst erkrankt sind,
- Personen, bei denen ein in deren Häuslichkeit lebendes Familienmitglied auf ein COVID-19 Testergebnis wartet, weil ein Kontakt zu einer infizierten Person bestanden hat,
- Personen, die durch freiwillige Selbsttestung zu Hause ein positives Testergebnis erhalten haben.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über diese Homepage zu aktuellen Veränderungen.

 

Sabine Lundström

Schulleiterin

 

Ohne Niederlage zum Turniersieg!


Mit einer bunt gemischten Truppe, in der von Oberligaerfahrung bis hin zum Freizeitfussballer alles vertreten war, schickte Coach Handrick unser OSZ ins Rennen um den Wanderpokal.Bereits In der Kabine und bei der Erwärmung merkte man, dass sich die Jungs gut verstehen und man sogar um den Pokal spielen könne. Im ersten Spiel des Turniers trafen wir auf das OSZ Oder-Spree Fürstenwalde.
Nach einem schnellen Gegentor kamen unsere Jungs ins Spiel, drehten die Partie und gewannen mit 4:2.
Auch im zweiten und dritten Spiel glänzten die Männer mit ihrer Leistung und gewannen gegen das OSZ Konrad Wachsmann und die Fußballer vom OSZ
Lausitz.
Mit der Sicherheit der vorzeitigen Qualifizierung für das Halbfinale erzielten wir im letzten Gruppenspiel ein 2:2 gegen das OSZ 1 Barnim.
Nach der Mittagspause warteten die Jungs vom OSZ Dahme Spreewald auf uns. In einem spannenden Spiel trennte man sich nach der regulären Spielzeit
mit 1:1 und so musste der Einzug ins Finale durch ein 9m Schießen entschieden werden. Nachdem ein Gegenspieler das Leder über das Tor
schoss und wir die Bälle sicher ins Netz brachten, wurde der Einzug ins Finale bejubelt. Hier kam es zu einem spannenden und ausgeglichenen Spiel gegen
das OSZ Oder-Spree Fürstenwalde. Auch hier verließen unsere Jungs das Spielfeld als Sieger (2:1).
Turniersieg ohne Niederlage mit einem Torverhältnis von 14:7 (ohne 9 m Schießen) ist eine lobenswerte Leistung.

Glückwunsch und Danke an:
Martin Zurawsky IM19 Danilo Körner EAT18
Maximilian Nawrocki EGS18 Sebastian Sebischka EEG19
David Walter ZM18A Toni Frenzel EAT18
Baboucarr Jeng IM20 Georg Böhme EAT18
Sebastian Baer EAT18 Moritz Schäfer EAT18

Der Edeka-Talente-Truck zu Gast am OSZ in Elsterwerda

Am 29.10.21 machte der Edeka-Talente-Truck Station an unserem Oberstufenzentrum in der Feldstraße in Elsterwerda. Edeka möchte mit dieser Promotion Nachwuchs gewinnen. Fünf Klassen besuchten die interaktiven Stationen im Truck (https://www.youtube.com/watch?v=LBTonbyJAE0) und ließen sich in einem kurzweiligen Vortrag die Vorzüge dieses Lebensmittelhändlers als Arbeitgeber erklären. Das Angebot kam gut an, und einige erwägen daraufhin wirklich, sich bei Edeka zu bewerben.

 

Woche der offenen Tür

am OSZ Elbe-Elster

im Schuljahr 2021/2022

 

Das OSZ Elbe-Elster führt auch in diesem Schuljahr in allen Abteilungen an allen Standorten in der Zeit vom 12.02. – 26.02.2022 eine Woche der offenen Tür durch. Die Besucher werden eine Schule erleben können – für alle offen, sozial im Umgang miteinander und zukunftsorientiert in der Ausbildung. Das kann gerade jetzt eine Anregung für junge Menschen sein, die über ihren weiteren Bildungsweg nachdenken und einen Ausbildungsplatz suchen.

Schulklassen, einzelne Besucher und Interessentengruppen sind herzlich eingeladen, die offenen Türen zu Gesprächen und für Informationen zu nutzen.

 

Zusätzlich finden natürlich die traditionellen Tage der offenen Tür an den Schulstandorten statt.

Termine der Tage der offenen Tür

Standort Finsterwalde

Sozialwesen

Samstag, 12.02.2022

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Elsterwerda, Standort Elsterstraße 3

Wirtschaft u. Verwaltung, Lagerlogistik

Dienstag, 15.02.2022

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Elsterwerda, Standort Berliner Straße 52

Metall- u. Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik

Mittwoch, 16.02.2022

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Standort Falkenberg

Berufliches Gymnasium

Samstag, 26.02.2022

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr