Du bekommst eins auf die Fresse…

… das ist die Umgangssprache der heutigen Jugend. Wir, die Theaterwahlpflichtgruppe der SP17A/B des Oberstufenzentrums Elbe- Elster, Abteilung 1 – Sozialwesen, haben uns in Kooperation mit der Förderschule mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt „Lernen“ in Finsterwalde auf den Weg gemacht, um ein Zeichen zu setzen. Unser Ziel war es, innerhalb einer Woche mit jeder Klasse eine Szene zum Thema „Ene meene muh - Gewalt ist buh!“ zu entwerfen und einzustudieren. Vom 14. bis 18.01.2019 fand die Projektwoche statt und stellte für uns eine neue Herausforderung dar.